Ich wünsche dir einen schönen Yoga Couch FREItag !!

Diese Woche findest du im Blog ein Video mit einer Atemübung und einer Meditation.

Der Atem ist während des Yoga sehr wichtig. Es ist schön, sich dem Atem einmal ausschließlich zuzuwenden. Zum Beispiel mit der Wechselatmung:

Hier atmest du abwechselnd mit dem rechten und linken Nasenloch ein und aus. Du gleichst die Energien von Yin und Yang aus.

  • Die Wechselatmung unterstützt dein Immunsystem und deine Abwehr, was zur Zeit besonders wichtig ist.
  • Du übst den Atem kontrolliert zu führen und trainierst deine Lunge.
  • Die Wechselatmung wirkt beruhigend.

Im Video unten auf der Seite siehst du wie du deine Hand halten kannst, um deine Nasenflügel abwechselnd zu verschließen. Nach dem Einatmen werden kurz beide verschlossen und die Luft angehalten, um dann die Luft wieder sanft zur anderen Seite heraus fließen zu lassen. Übe einfach im Video mit!!

Die Nachfolgende Meditation ist die

Herz Licht Meditation

Sie stärkt dich und lässt dich Wärme und Helligkeit in dir und um dich herum spüren und erzeugen. Wenn du möchtest kannst du sie gleich mitmachen. Im Video unten auf der Seite  leite ich die Meditation für dich an.

Setze dich in deine Meditationshaltung. Sitze aufrecht fest und bequem. Lass den Atem frei fließen und komme hier an.

Stell dir vor du öffnest dich nach oben, wie ein Gefäß, eine Schale oder ein Kelch.

Spüre wie mit jedem Atemzug von oben helles strahlendes Licht in dich einströmt und zu deinem Herzen fließt und sich da sammelt.

Bleibe hier , mit jedem Atemzug strömt das Licht in dich hinein und gelangt zu deinem Herzen erhellt dein Herz.

Jetzt stelle dir dein Herz als strahlenden Stern/Sonne vor. Mit jedem Einatmen strahlt dein Herz mehr, mit dem Ausatmen fließt das Licht zu jeder Zelle deines Körpers.

Einatmen dein Herz strahlt, Ausatmen das Licht strahlt und fließt in jeden Bereich deines Körpers. Fühle dich ganz durchdrungen von Licht und Wärme, bleibe hier ein paar Atemzüge.

Dann lass das Licht über deinen Körper hinaus in alle Richtungen weit ausstrahlen, in den Raum, deine Umgebung, die ganze Welt und bis zum Himmel und Unendlichen.

Du bist weit strahlend und reines Licht-Einatmen dein Herz strahlt und mit dem Ausatmen fließt dieses Licht, die Wärme in deine Umgebung und die Welt. Bleibe hier einige Atemzüge lang.

Zum Abschluss nimm wieder deinen gesamten Körper wahr und komme in deinem Tempo wieder hier im Raum an.

Video Wechselatmung und Meditation

Das Video beginnt mit der Wechselatmung. Ab Minute 6:45 beginnt die Meditation. Ich wünsche dir viel Spaß.

Zu diesem Blog

Der Yoga Couch FREItag Blog erscheint jeden Freitag, schau also wieder vorbei.

Oder trage dich in meinen Newsletter ein (erscheint einmal im Monat) um keine Neuigkeiten zu verpassen!!!!

Namasté Susanne

das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es viele Angebote nur für Abonnenten gibt?

Worauf wartest du? Melde dich jetzt an!

 

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Freu Dich auf die erste Post.

das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Du möchtes das Video sehen? Melde dich für meinen Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es noch mehr Angebote nur für Abonnenten gibt?

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Freu Dich auf die erste Post.