Hast du dich schon mal gefragt, was die Fotos auf meiner Homepage darstellen? Sie haben mit den Elementen zu tun. Es gibt ein Bild von Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Was hat die 5 Elemente Lehre aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit Yin Yoga zu tun? Was heißt das für die Praxis des Yin Yoga? Welche Meridiane gehören zu welchem Element?

Um das alles geht es diese und nächste Woche in meinem Blog. Heute im ersten Teil geht es um die Elemente Holz und Feuer. Passend zum Element Feuer sind auch diese Woche meine Yin Stunden.

 

Die Betrachtungsweise und Bedeutung der Organe in der TCM ist nicht vergleichbar mit den Vorstellungen der westlichen Schulmedizin …. Dabei steht jeder Funktionskreislauf im Zeichen eines Elements, dem bestimmte Organe und Meridiane, Körpergewebe, Emotionen, Chakras, Sinneswahrnehmungen, Farben oder auch Klimabedingungen und Jahreszeiten zuzuordnen sind.

Stefanie Arend

Der Förderzyklus der Elemente

Die Elemente folgen einander in einem Kreislauf, der Förderzyklus genannt wird. Dabei fördert Holz das Element Feuer. Feuer fördert das Element Erde und diese wiederum das Element Metall. Metall fördert das Element Wasser. Da Wasser wiederum Holz fördert schließt sich hier der Kreislauf. In diesem Kreis gibt es auch Querverbindungen,die den Kontrollzyklus darstellen. Störungen in einem Element können daher ihre Ursache auch in einem anderen Element haben.

Das Foto zeigt den Förderzyklus der 5 Elemente nach der TCM. in einem Kreis sind die Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser angeordnet. Dabei verweist jeweils ein Pfeil auf das nächste Element. Zusätzlich sind Pfeile so angeordnet, dass Holz uaf Erde, Feuer auf Metall, Erde auf Wasser und Metall auf Holz verweist.
Bildnachweis: Von File:Wuxing_fr.svg: Benoît Stella alias User:BenduKiwiderivative work: Ju gatsu mikka (^o^) appelez moi Ju (^o^) - Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet: Wuxing en.svg, CC BY-SA 3.0, Link

Das Holz Element

Jedem Element sind zwei Meridiane zugeordnet. Diese beiden stellen miteinander einen Funktionskreislauf dar. Dem Element Holz gehören der Leber und der Gallenmeridian an. Im Yin Yoga erreichst du den Leber Meridian am besten über das Dehnen der Beininnenseiten, während der Meridian der Gallenblase an den Beinaußenseiten und den Seiten des Oberkörpers gedehnt wird. Der gesamte Verlauf des Meridians ist noch länger, aber für die Dehnung im Yin Yoga nicht erreichbar, da er weiter innen im Körper verläuft. Am großen Zeh verbinden sich die beiden Meridiane miteinander. Im Zehensitz erreichst du also auch ein Stück der beiden Meridiane.

Die Leber ist als Speicherorgan  das Yin Organ und die Gallenblase (Hohlorgan) das Yang Organ. Beide Meridiane erreichen in ihrem Verlauf die Augen, deshalb ist das zugeordnete Sinnesorgan im Holzelement das Auge. Das Chakra ist das Nabelchakra. Wut, Ärger und Mitgefühl sind die Emotionen die zu diesem Kreislauf gehören. Der Leber und Galle Funktionskreislauf kontrolliert den Chi Fluss und ist für die Entgiftung des Körpers zuständig. Die zugeordnete Farbe ist grün, die Jahreszeit der Frühling, das Klima windig und der Geschmack sauer. Diese verschiedenen Aspekte sind für die Diagnostik in der TCM wichtig.

Holzelement im Yin Yoga

Im Yin Yoga interessiert uns der Verlauf der Meridiane, die wir durch lange sanfte Dehnung erreichen können. Den Leber Meridian erreichen wir an der Innenseite der Beine und ein Stück in der Vorderseite des Oberkörpers. Den Gallenblasen Meridian erreichen wir an den Beinaußenseiten und an der gesamten Körperseite.

Folgende Positionen im Yin Yoga sprechen den Leber Meridian an:

  • Schmetterling und liegender Schmetterling
  • Libelle
  • Halber liegender Lotus
  • Regenbogenbrücke an der Körpervorderseite

Folgende Positionen im Yin Yoga sprechen den Gallenblasen Meridian an:

  • Liegende Banane
  • Schnürsenkel
  • Liegender Halbmond
  • Schlafender Schwan

 Das Dehnen der Meridiane hat Einfluss auf den Chi Fluss und den Fluss der Gewebeflüssigkeiten. Es kann die entsprechenden Emotionen beeinflussen und dein Nabelchakra unterstützen. Auch die Sehkraft kann durch das Üben der Positionen positiv beeinflusst werden. Und selbstverständlich werden die Organe Leber und Galle unterstützt und gesund erhalten.

Das Feuer Element

Diese Woche steht im Fokus meiner Yin Stunden das Element Feuer. Nicht nur weil es sehr kühl ist und die Vorstellung von einem wärmenden Feuer gut tut. Nach dem Element Holz kommt im beschriebenen  Zyklus das Element Feuer – Holz nährt Feuer. Die Meridiane von Herz und Dünndarm bilden den Funktionskreislauf des Feuer Elements.

Der Herz Meridian beginnt im Herzen und gelangt über Lungen und Achselhöhlen zu den Innenseiten der Arme. Er läuft an der Innenseite entlang und endet am kleinen Finger. Hier trifft er auf den Beginn des Dünndarm Meridians. Dieser verläuft an der Außenseite des Arms entlang zu Schulter und Schulterblatt, verzweigt sich und reicht bis zu Herz und Kopf. Das Herz ist das Yin und der Dünndarm das Yang Organ. Die beiden Meridiane erreichst du durch Dehnung der Arme. Das dazu gehörende Sinnesorgan ist die Zunge. Das Chakra ist natürlich das Herz Chakra. Die Aufgabe des Funktionskreislaufs ist der Transport des Blutes und die Aufnahme von Nährstoffen. Die Emotionen von Hass, Stress, Liebe und Freude stehen damit in Verbindung. Weitere Zuordnungen: Die Farbe ist rot, die zugehörige Jahreszeit der Sommer, das Klima ist heiß und der Geschmack ist bitter.

 Das Feuer Element im Yin Yoga

Da die gut erreichbaren Regionen der Meridiane des Feuer Elements in den Armen verlaufen, erreichst du mit den Yin Positionen, die die Arminnenseiten und die Armaußenseiten dehnen, die wichtigen Meridiane.

Folgende Positionen im Yin Yoga sprechen den Herz Meridian an:

  • Offener Flügel
  • Regenbogenbrücke
  • Gestützte Schulterbrücke
  • Korkenzieher

Folgende Positionen im Yin Yoga sprechen den Dünndarm Meridian an:

  • Umarmende Flügel
  • Schneidersitz mit Armdehnung
  • Liegende Banane
  • Seitbeugen im Halben Schmetterling, Libelle, …

Auch hier kann die Yin Position dein Herz Chakra unterstützen und die Energie wieder in Fluss bringen. Die Organe Herz und Dünndarm werden unterstützt.

Praxis Yin Yoga – Holz und Feuer

Yin Positionen sind so, dass du mit einer Haltung mehrere Meridiane erreichst. Hier stelle ich dir heute jeweils eine Position vor, die Leber und Herz Meridian anspricht, und eine Position, die Gallenblase und Dünndarm Meridian anspricht.

Herz und Leber Meridian

Im Liegenden Schmetterling erreichst du in den Beinen den Leber Meridian und in den Armen den Herz Meridian.

Anleitung:

Lege dein Bolster oder ein festes Kissen quer auf die Matte, ein weiteres Kissen, einen Block oder eine Decke dahinter. Setze dich vor deine Polster. Bringe deine Fußsohlen zusammen und lasse die Knie nach außen sinken, wenn nötig lege dir Kissen/Block unter deine Knie. Jetzt legst du dich nach hinten ab, so dass deine Schulterblätter auf dem Kissen/Bolster aufliegen. Strecke die Arme am Kopf vorbei aus und lass den Kopf auf den Block/das Kissen sinken.  Bleibe 2 bis 5 Minuten in der Haltung. Zum Auflösen der Haltung, bringe erst die Beine wieder zusammen und die Arme neben den Körper. Drehe dich zur Seite und richte dich auf. Schiebe deine Hilfsmittel zur Seite und spüre in der Rückenlage nach.

Wirkung:

Die Hüfte wird geöffnet und die Beininnenseiten gedehnt. Du weitest deinen Brustraum. Die Meridiane von Leber, Nieren und Milz, in den Armen Lunge , Herz und Herzbeutel werden angesprochen.

Gallenblasen und Dünndarm Meridian

In der Liegenden Banane dehnst du den Meridian von Gallenblase an deiner Körperseite und den des Dünndarms an der Armaußenseite.

Anleitung:

Lege dein Bolster oder ein stabiles Kissen quer auf deine Matte. Setze dich daneben, deine linke Hüfte am Kissen. Jetzt lege dich mit langer Wirbelsäule über dein Hilfsmittel, den Kopf auf dem gestreckten oder angewinkelten Arm ablegen. Den oberen Arm legst du lang nach oben am Kopf vorbei ab. Gib dein Gewicht an Matte und Hilfsmittel ab.

Bleibe 2 bis 5 Minuten in der Position, danach richte dich auf und wechsele die Seite.

Wirkung:

Du dehnst deine gesamte seitliche Faszienbahn und die seitlichen Bauchorgane Leber und Milz und den jeweiligen Lungenflügel. Die Position wirkt auf die Meridiane von Gallenblase, Dünndarm, Dickdarm und Dreifachem Erwärmer.

Mit diesen beiden Haltungen hast du die 2 Elemente und 4 Meridiane, um die es im heutigen Blog geht, angesprochen. Und wie du siehst sind noch andere Meridiane dabei.

Susanne in der Yinposition "liegender Schmetterlin"

liegender Schmetterling

Das Bild zeigt Susanne in der Yinposition "gestützte Schulterbrücke"

liegende Banane

Im nächsten Blog erfährst du alles über die Elemente Erde, Metall und Wasser und deren Meridiane mit entsprechenden Praxisbeispielen. Du willst mehr über Yin Yoga und seine gesunde Wirkung auf deinen Körper erfahren? Dann melde dich zu meinen Yin Yoga Stunden jeden Dienstag um 08:30 Uhr und um 18:00 Uhr an.

Nutze das Angebot mit dem YogaCouch Online Ticket für 29€ im Monat alle meine Online Stunden besuchen zu können. Oder buche eine Stunde Personal Yoga, in der du und dein einzigartiger Körper im Vordergrund stehen. Bis Ende September als Angebot von 55€/Std.

Ich freue mich auf dich!

Zu diesem Blog

Der Yoga Couch FREItag Blog erscheint jeden Freitag, schau also wieder vorbei.

Oder trage dich in meinen Newsletter ein (erscheint einmal im Monat) um keine Neuigkeiten zu verpassen!!!!

Namasté Susanne

das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es viele Angebote nur für Abonnenten gibt?

Worauf wartest du? Melde dich jetzt an!

 

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Freu Dich auf die erste Post.

das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Du möchtes das Video sehen? Melde dich für meinen Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es noch mehr Angebote nur für Abonnenten gibt?

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Freu Dich auf die erste Post.