Yoga Couch Blog

Wasser

mal fließend mal still

Du reinigst, nährst und trägst

Werde klar und ruhig wie das Wasser

(Yin) Yoga und vegane Ernährung

Du hast Interesse an Yoga oder veganer Ernährung? Dann bist du hier genau richtig.

Ich bin Susanne Koch und Gründerin der Yoga Couch. Im Januar 2021 habe ich diese Seite veröffentlicht. Alle 14 Tage Freitag gibt es hier einen neuen Blogbeitrag zu den Themen

Und natürlich erfährst du wie sich die Yoga Couch entwickelt.

Mein Yogaraum ist seit März 2022 eröffnet. Hier kannst Du in kleiner Runde Yoga praktizieren. Offene Kurse findest du Montags um 09:00 Uhr und um 18:00 Uhr.

Die Anmeldung erfolgt wie bei allen Kursen über meine Buchungsseite.

Gerne könnt ihr mich auch anschreiben wenn ihr eine feste Gruppe bilden möchtet. Dies ist möglich wenn ihr zu dritt seid.

Online kannst du weiterhin mit mir regelmäßig Yin und YogaCouch Yoga üben. Hinzugekommen ist Donnerstagabend das “Sanfte Abendyoga”, das besonders für Anfänger geeignet ist.

YogaCouch Yoga: Wechselnde Schwerpunkte (Yin, Faszien, Sonnengrüße) ganz im meinem ruhigen und für alle geeigneten Stil.

Waldyoga: Wenn du Natur und Yoga liebst ist Waldyoga genau das Richtige für dich. Achtsames gehen und Yogaübungen wechseln sich hier ab.

Allen Kurse findest du über meine Buchungsseite.  Alle Preise findest du auf der Seite Abo & Preise.

Personal Yoga und Yogatherapie: Eine Stunde nur für dich und deinen individuellen Körper. Yogapositionen genau angepasst an dich persönlich.

In der Yogatherapie nehmen wir uns eine Stunde Zeit für deine körperlichen oder seelischen Beschwerden.

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Susanne

Mein Adventsgeschenk für Dich!

Ich schenke dir Zeit!

Jeden Adventssamstag um 10:00 Uhr eine Stunde Waldyoga. Du kannst einfach vorbeikommen und mitmachen.

Treffpunkt: Parkplatz Ruhestätte Natur in Haltern am See – Sythen

Jeden Adventssonntag um 10:00 Uhr eine Stunde Yoga in meinem Yogaraum. Hierzu musst du dich anmelden, weil der Platz begrenzt ist. Gehe dazu auf meine Kursseite und buche die gewünschten Termine.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Bei Fragen kannst du mir gerne eine Mail senden.

Wunderbare Nase – Nasen Atmung

Wunderbare Nase – Nasen Atmung

Durch deine Nase atmest und riechst du. Sie ist eng gekoppelt mit einem der ältesten Teile deines Gehirns. Gerüche wirken so stark auf uns, weil sie mit Erinnerungen und unserem Überlebensinstinkt verknüpft sind.

mehr lesen
Shavasana – Ich entspanne meinen Körper

Shavasana – Ich entspanne meinen Körper

Shavasana
“Jetzt entspann dich mal” … das klingt wie ein Befehl und Entspannung. Es ist uns nicht angeboren uns entspannen zu können, oder vielleicht doch und wir verlieren es im Verlauf der Kindheit wieder. Entspannen kannst du lernen.

Je häufiger du übst, desto schneller kommst du in einen entspannten Zustand.

mehr lesen
Atme und Lebe

Atme und Lebe

Thema des Blogs ist Atme und Lebe. Yoga und Atem gehören zusammen. Dabei ist es nicht wichtig , dass du unbedingt wie der /die Yogalehrer:in atmest. Du solltest deinen Atem bewusst wahrnehmen und erst im nächsten Schritt verschiedene Techniken üben, um die gesunde Wirkung des Atems und von Pranayama, den Atemübungen, zu erfahren.

mehr lesen
Wunderbare Nase – Nasen Atmung

Wunderbare Nase – Nasen Atmung

Durch deine Nase atmest und riechst du. Sie ist eng gekoppelt mit einem der ältesten Teile deines Gehirns. Gerüche wirken so stark auf uns, weil sie mit Erinnerungen und unserem Überlebensinstinkt verknüpft sind.

mehr lesen
Shavasana – Ich entspanne meinen Körper

Shavasana – Ich entspanne meinen Körper

Shavasana
“Jetzt entspann dich mal” … das klingt wie ein Befehl und Entspannung. Es ist uns nicht angeboren uns entspannen zu können, oder vielleicht doch und wir verlieren es im Verlauf der Kindheit wieder. Entspannen kannst du lernen.

Je häufiger du übst, desto schneller kommst du in einen entspannten Zustand.

mehr lesen
Atme und Lebe

Atme und Lebe

Thema des Blogs ist Atme und Lebe. Yoga und Atem gehören zusammen. Dabei ist es nicht wichtig , dass du unbedingt wie der /die Yogalehrer:in atmest. Du solltest deinen Atem bewusst wahrnehmen und erst im nächsten Schritt verschiedene Techniken üben, um die gesunde Wirkung des Atems und von Pranayama, den Atemübungen, zu erfahren.

mehr lesen
das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es viele Angebote nur für Abonnenten gibt?

Worauf wartest du? Melde dich jetzt an!

 

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Schau jetzt in deinen Posteingang und bestätige dein Abo. Freu Dich auf die erste Post.

das Bild zeigt einen Briefumschlag. Innen steckt ein Brief mit einem Herz.

Abonniere meinen Newsletter

Du möchtes das Video sehen? Melde dich für meinen Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Ich informiere dich über alles Rund um die YogaCouch.

Wusstest du schon, dass es noch mehr Angebote nur für Abonnenten gibt?

Vielen Dank! Du hast meinen Newsletter abonniert. Freu Dich auf die erste Post.